Klicken Sie auf das CAD-KAS Logo, um zur Startseite zu gelangen
Abnonnieren Sie unseren RSS Feed und bleiben Sie informiert, was es neuens gibt bei CAD-KAS
RSS Feed

Deutsch

English

English

Español

Portug.

Français

Italiano

日本語

中文

漢語

Русский

ΕΛΛΑΔΑ

Nederl.

Svenska

Norsk

Dansk

Suomi

Polski

ceština

Magyar

Slovenija

Romana

България

Türk

हिन्दी

한국어
Was wollen Sie machen?  |  Software Kategorien  |  Bestellen  |  Warenkorb  |  Über uns  |  Mehr Informationen
Finden Sie doch einfach die Software, die Sie suchen - über 200 von uns erstellte Programme wie z.B. der CAD-KAS PDF Editor.. PDF Dateien Bearbeiten!
Zur Startseite

[<<< Zurück, zur Übersichtsseite]
Lizenz bestellen (Rechnung) für 12,76 EUR  Diese Seite auf Englisch. This page in English.Diese Seite auf Französisch. Ce site web en français.Diese Seite auf Spanisch. Este sitio web en idioma español.


Poster-Drucker 5.0 - Das Original von CAD-KAS.

(~1916 Kb) 12,76 EUR PAD-Datei: poster.xml
 
Screenshot unserer Poster Software zum Poster drucken am eigenen Drucker Drucken Sie Ihre Poster, Plakate, Passbilder selbst! Poster drucken kann ganz einfach sein.

Scannen Sie Bilder ein und drucken Sie diese riesengroß wieder aus. Bearbeiten Sie Bilder mit der integrierten vollwertigen Bildbearbeitungssoftware ImageArtist. Poster-Drucker arbeitet mit der Technik der Verteilung des Ausdrucks auf mehrere Blätter. Dieses Programm ist in Verbindung mit einem Scanner außerdem als Farbkopierer geeignet. Mit diesem Programm können Sie ein Bild auf mehrere Blätter verteilt ausdrucken. Nachher können Sie diese zusammenkleben. Sie können dafür extra einen Kleberand lassen.

Neu in Version 5.0:


Features:

Wenn Sie Plakate und Poster selbst entwerfen und gestalten wollen, dann nehmen Sie doch einfach den Poster-Desinger.

Wenn Sie Word und Excel Dateien als Poster drucken wollen, dann benötigen Sie noch Any Files for Poster. Die erzeugten Bilder können Sie dann in den Poster-Drucker laden.

Wenn Sie PDF Dateien als Poster drucken wollen, dann nehmen Sie doch unser PDF zu ImagePDF. Die erzeugten Bilder können Sie dann in den Poster-Drucker laden.

Wenn Sie mehrere Fotos auf einem Blatt ausdrucken möchten, dann nehmen Sie unseren Foto-Drucker.

Poster-Drucker hat eine 5 Sterne Wertung (maximale Anzahl) bei ZDNet erhalten. Und war am 15.12.2000 Tipp des Tages. Bewertung lesen

Poster-Drucker hat eine 5 Sterne Wertung (maximale Anzahl) bei Chip erhalten.
Poster-Drucker wurde von www.Softizer.com mit 5 Sternen, dem "Cool" Award ausgezeichnet.
Poster-Drucker wurde von www.softpedia.com mit 5 Sternen ausgezeichnet.
Poster-Drucker wurde von www.adlenterprises.com mit 5 Sternen ausgezeichnet.
Poster-Drucker wurde von ListSoft.com mit "Cool" bewertet!
Shareware Light 2/1999 und 2/2001: 4 von 5 Punkten. Zitat: "Viele Bilder aus dem Internet oder direkt vom Scanner wirken so interessant, daß beim Betrachter schnell der Wunsch aufkeimt, diese Fotos als hochformatige Poster an die Wand zu hängen. Mit Poster-Drucker ist dies problemlos möglich."
Computer Bild 10/99:
Preis/Leistung: gut
Testergebnis: 2,84
Zitat: "Möchten Sie Ihre Lieblingsfotos als Riesenposter an die Wand hängen? Kein Problem für die Poster-Drucker 2.0c."
Poster-Drucker war Sharewaretipp des Tages bei Stern Online.
Ausgezeichnet mit dem "The Most Popular" Award von softpile.com!
Poster-Drucker wurde von Brothersoft.com mit 5 von 5 Sternen ausgezeichnet.
Poster-Druckter wurde von daolnwod.com mit 5 von 5 Sternen ausgezeichnet.
Poster-Druckter ist in der "Die besten der besten" Liste von www.cybia.co.uk
Poster-Drucker wurde vom Download Archiv topshareware.com mit 5 Sternen ausgezeichnet.
Poster-Drucker wurde von www.soft32.com mit 5 Sternen bewertet.

Poster Drucker Bildschirm Schnappschuß

Arbeitsschritte Poster-Drucker

Motiv wählen

In diesem Reiten können Sie sich ein Bild aussuchen und es laden. Links können Sie den Ordner wechseln und rechts können Sie ein Bild durch Doppelklick öffnen. Nachdem das Bild geöffnet wurde sehen Sie eine kleine Vorschau des Bildes.

"Lieblings Ordner":

Immer wenn Sie eine Datei öffnen, wird der Ordner in dem sich diese Datei befindet Ihren "Lieblings Ordnern" hinzugefügt. Sie brauchen dann nur noch den Ordner in der Liste suchen und ihn doppelt anklicken, um zu diesem Ordner zu wechseln.

"Alle Bilder sichten":

Alle Bilder in dem aktuellen Order werden geladen und sie bekommen eine Miniaturansicht (Thumbnail) des Bildes angezeigt. Sie brauchen dann nur ein Miniaturbild doppelt zu klicken, um dieses zu öffnen.

"Größe...":

Hier können Sie die Anzahl der Pixel im Bild verändern. Eine Verkleinerung ist sinnvoll um Speicherplatz und Arbeitszeit zu sparen. Eine Vergrößerung kann durch die Interpolation die Qualität des Ausdrucks erhöhen. Das Seitenverhältnis sollte beibehalten werden.

"Farben...":

Sie können die Anzahl der maximal zu verwendenden Farben ändern. Sinnvoll sind heutzutage 16,7 Mill. Farben. Mit 256 Farben sparen Sie hingegen 66 % Speicherplatz. Dies erhöht auch die Arbeitsgeschwindigkeit.

Motiv scannen

Hier können Sie ein Bild einscannen. Sie können den Scanner wählen ("TWAIN Quelle Auswahl"), falls Sie mehrere installiert haben. Dann können Sie das Benutzerinterface des Scanners aufrufen ("Go Scan!") um ein Bild einzuscannen. Sie sehen eine Vorschau des Bildes.

Bild retuschieren

Hier können Sie das Bild ein wenig nachbearbeiten.

Menüpunkt "Datei"

Sind Sie mit den Veränderungen fertig, haben Sie die Möglichkeit das Bild zu speichern.

Menüpunkt "Effekte"

Hier haben Sie die Möglichkeit verschiedene Effekte auf das Bild anzuwenden. Sie können das Bild z.B. weicher oder schärfer machen oder es verfremden.

Menüpunkt "Retusche"

Sie können die Helligkeit und den Kontrast anpassen. Sie können das Bild rotieren und spiegeln. Nach dem Scannen können Sie unerwünschte Ränder entfernen, indem Sie die Bildauswahl ändern und dann "Rand abschneiden" wählen. Die Auswahl können Sie verändern, indem Sie mit der Maus auf die gestrichelte Linie gehen. Verwandelt sich der Mauscursor in den Doppelpfeil, dann können Sie mit gedrückter Maustaste die Auswahl verkleinern.

Menüpunkt "ImageArtist..."

Hiermit können Sie das integrierte Bildbearbeitungsprogramm "ImageArtist" aufrufen, welches Ihnen weiterführende Möglichkeiten der Manipulation des Bildes liefert.

Einstellungen

Hier können Sie einige wichtige Einstellungen verändern.

Papierformat:

Sie sehen die Größe des gewählten Papierformates in Millimetern. Weiterhin wird die Breite der Ränder angezeigt. Sie können den Drucker einrichten und somit ein anderes Papierformat oder eine andere Papierausrichtung einstellen.

Kleberand:

Es kann ein Bereich am rechten und unteren Bildrand freigelassen werden. Dieser kann dazu benutzt werden Klebstoff aufzutragen, um die Blätter zusammenzukleben. Sie können die Breite des Kleberandes im Verhältnis zur Blattgröße einstellen. Wenn Sie den Kleberand bedrucken, so wird das Bild auch auf dem Kleberand fortgesetzt. Dies kann weiße Stellen beim Zusammenkleben verhindern. Sie können den Kleberand bei den Blättern am Rand des Posters ausschalten, da er dort in der Regel überflüssig ist. Auf den Kleberand kann ein Hinweis gedruckt werden, der Sie darauf aufmerksam macht, den Kleberand NICHT abzuschneiden.

Hilfslinien:

Sie können sich Hilfslinien ausdrucken lassen. Die Schneidelinien zeigen Ihnen, wo abzuschneiden ist. Wenn das Poster Stellen hat, an dehnen es fast weiß ist, kann man sonst schlecht entscheiden, wo man abschneiden muss. Die Klebelinien zeigen Ihnen an weißen Stellen der Posters oder bei bedrucktem Kleberand, wo genau das Poster aufhört und der Kleberand anfängt. Sie können die Linien an den Rändern des Posters ausschalten, wenn Sie die weißen Ränder dort stehen lassen wollen. In diesem Fall würden die Linien nämlich nur stören.

Druckoptionen:

Sie können veranlassen, dass das Poster in der Mitte der Blätter zentriert ausgedruckt wird. Sie können weiterhin einstellen, ob die Blätter immer so gut wie möglich ausgenutzt werden sollen. Ansonsten können Sie bei einem 2x1 Poster auch nur das halbe zweite Blatt zum Drucken benutzen. Die Option "nicht verzerren" passt die Postergröße automatisch so an, dass das Seitenverhältnis des Bildes bestehen bleibt. Sie sollten diese Option nur ausschalten, wenn Sie das Verzerren des Bildes erwünscht ist.

Druckreihenfolge/zu druckende Blätter:

Sie können hier noch die Reihenfolge festlegen, in der die Blätter gedruckt werden sollen. Entweder Zeilenweise oder Spaltenweise. Außerdem können Sie entscheiden, welche Blätter ausgedruckt werden sollen. Sie können optional die "weggeklickten" Blätter nicht ausdrucken (siehe auch Druckgröße wählen).

Druckgröße wählen

Hier können Sie die gewünschte Größe des Bildes wählen.

Breite/Höhe in Blättern:

Hier können Sie die Breite und Höhe des Ausdrucks verändern. Der Wert 2 bedeutet, dass der Ausdruck auf 2 Seiten (z.B. A4 oder A5) verteilt wird. Unter der Vorschau sehen Sie auch die Ausgabegröße in mm. Erhöhung um: Um diesen Wert erhöhen oder erniedrigen Sie die "Breite/Höhe in Blättern" bei einem Klick auf die Pfeile.

Breite/Höhe in mm:

Hier können Sie die Breite und Höhe des Ausdrucks verändern. Der Wert 200 mm als Breite bedeutet als, dass der Ausdruck nach dem Zusammenkleben ca. 200 mm breit wird.

Die Vorschau:

Rechts sehen Sie, wie das Poster später aussehen wird. Sie sehen alle Blätter im Überblick. Sie können über Zoom das Bild vergrößert am Bildschirm anzeigen lassen. Optional können Sie sich den Kleberand einblenden lassen.

Blätter ausblenden/einblenden:

Wenn Sie ein Blatt nicht drucken möchten, dann klicken Sie auf diesem Blatt. Ein rotes Kreuz erscheint. Durch wiederholtes anklicken des Blattes, heben Sie den Effekt wieder auf. Zusätzlich müssen Sie unter "Einstellungen" noch die Option "Die weggeklickten Blätter nicht ausdrucken" aktivieren.

Poster drucken

Sind Sie an diesem Punkt angekommen, dann sind Sie nicht mehr weit von Ihrem fertig gedrucktem Poster entfernt.

Sie sehen hier eine 1 zu 1 Vorschau des Posters in der Größe, in der es später auf dem Papier erscheint. Hier können Sie also schon vor dem Ausdrucken die Qualität prüfen. Wenn Sie in der Miniaturansicht auf eine Stelle im Bild klicken, erscheint diese Stelle in der 1:1 Vorschau. Eventuell können Sie jetzt noch die Qualität durch vergrößern der Pixelanzahl und Interpolation erhöhen (siehe auch Motiv wählen/Größe...).

Sie können sich unter "Seitenansicht" auch die fertige Druckseite ansehen. Hier sehen Sie genau alle Hilfslinien, die Klebe-Hinweise und den Kleberand. Mit der Funktion "Bild speichern" können Sie sogar diese Druckseite als Grafikdatei auf Ihrer Festplatte abspeichern.

Klicken Sie auf Go, um den Druckvorgang zu starten.

Passbilder drucken

Stellen Sie die Größe der Bilder unter "Breite" ein. Die Ausgabegröße eines Passbildes in mm sehen Sie dann unter "Größe".

Abstand:

Hier wählen Sie welcher Abstand zwischen 2 Passbildern bleiben soll.

Rand:

Hier wählen Sie welcher Rand um die Passbilder gelassen werden soll.

Die Vorschau:

Rechts sehen eine Vorschau des Ausdrucks. Kontrollieren Sie die Anzahl der Passbilder, die sich aus Größe, Abstand und Rand ergibt. Klicken Sie auf Go, um den Druckvorgang zu starten.

Der Klebevorgang

Die folgende Abbildung verdeutlicht wie Sie die fertig ausgedruckten Blätter zusammenkleben sollten.

Abschneiden:

Die roten Flächen müssen abgeschnitten werden! Die gelben Flächen können Sie je nach Wunsch abschneiden.

Klebstoff auftragen:

Auf die grünen Flächen muss der Klebstoff aufgebracht werden.




Copyright (c) 1998-2017 by CAD-KAS Kassler Computersoftware GbR
15310581


PDF bearbeiten mit dem PDF Editor.